Adresse
Villemombler Str. 13, Bonn
Telefon
0228 71017283
Schreiben Sie uns!
info@physio-teichmann.de
Öffnungszeiten
Mon - Freitag: 8.00 - 19.30 H

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Rehabilitation

Die Kinesio-Tape Methode wurde vor 25 Jahren vom Chiropraktiker und Kinesliologen Dr. Kenzo Kase entwickelt. Seit den neunziger Jahren wird sie auch in Europa und den USA angewandt. Nach Deutschland gelangte sie Ende der neunziger Jahre über den Leistungssport und in viele Bereichen der allgemeinen Medizin und Physiotherapie. Das Kinesio Tape unterscheidet sich vom herkömmlichen Tape durch seine Dehnfähigkeit von 30-40%. Wegen der ausgezeichneten Atmungsaktivität, der sehr geringen Dicke und der Elastizität wird das Tape schon Minuten nach der Anlage nicht mehr bewusst wahrgenommen. Alltags-Aktivitäten wie z.B. Arbeit oder Sport werden durch den Tape-Verband nicht eingeschränkt sondern eher gefördert.

Das Tape ist wasserabweisend, sodass Duschen oder Baden ohne Probleme möglich ist.

Anwendungsbeispiele:

  Schmerz
  Bewegungseinschränkung
  Arthrose
  Migräne/Kopfschmerz
  Bandscheibenproblemen
  Muskulären Verspannungen
  Epicondylitis („Tennisellenbogen“)
  Carpal Tunnel Syndrom
  Hallux Valgus
  Gelenkverletzungen
  Sportverletzungen wie Zerrungen sowie Bänderriss und weitere Indikationen

Wirkungen:
  Unterstützung der Gelenkfunktion
  Schmerzlinderung
  Anregen des Lymphatischen Systems
  Lockern bzw. Anregen der Muskulatur
  Verbesserung der Mikrozirkulation
  Stimulation der „Bewegungsmelder“ in Muskeln, Sehnen und Gelenken